FAQ – DIGITALES KINO-MASTERING

07/08/19

Was ist ein DCP?

Ein DCP ist ein Digital Cinema Package. Es ist das Format, das von digitalen Kinos auf der ganzen Welt gefordert wird. Es ist als digitales Äquivalent eines Filmdrucks konzipiert. Ein DCP enthält das Filmbild als JPEG2000 verpackt in MXF (Media Exchange Format) zusammen mit Audio, HOH-Spuren, XML-Untertiteln und mehr. Ein DCP wird, wenn es das Kino erreicht, in einen Digital Cinema Server „eingespeist“. Nach der Überprüfung wird es vom Server auf einem Digitalprojektor wiedergegeben. Ins Kino kommt das DCP meist auf einer CRU DX115 Festplatte. Dies sind spezielle Festplatten, die für digitale Kinoausrüstung entwickelt wurden und von Einrichtungen wie unserer gekauft oder gemietet werden können. Kurzfilme, Werbung und Trailer können digital über Breitband versendet werden. Für große Verbreitungen können Features über Satellit gesendet werden.

Was ist ein KDM?

Ein digitales Kinopaket kann verschlüsselt werden. Dies ist eine Anti-Piraterie-Maßnahme und bedeutet, dass das DCP nur unter Verwendung einer KDM (Key Delivery Message) wiedergegeben werden kann. Dies ist eine kleine XML-Datei, die wir per E-Mail an das Kino senden. Es wird zusammen mit dem DCP in den Digital Cinema Server eingespeist. Das KDM funktioniert nur auf dem Server, für den es erstellt wurde. Es enthält Uhrzeit und Datum, wann das DCP abgespielt werden kann.

Wie überprüfen Sie, ob Ihre DCPs auf einem Digital Cinema Server funktionieren?

Alle unsere DCPs werden auf branchenüblichen Dolby- und Doremi-Servern getestet und sorgfältig auf Datenintegrität geprüft. Wir führen auch eine Reihe von DCP-Gesundheitsprüfungen durch, wie z. B. das DCP-Validierungstool von DVS Clipster. Wenn Master-Laufwerke kopiert werden, wird jeder Klon Sektor für Sektor auf einem industriellen Festplatten-Duplizierer verifiziert. Unser Verfahren hat sich seit vielen Jahren als zuverlässig erwiesen und einige der weltweit größten Filmverleiher vertrauen uns.

Welche Geräte verwenden Sie, um DCPs zu generieren?

Wir verwenden DVS Clipster , die Wahl der großen Filmstudios auf der ganzen Welt. Clipster ist unübertroffen in Bezug auf Codierungsqualität, Geschwindigkeit und Funktionen.

Wie lange dauert der Prozess?

Wir bitten Sie immer, 48 Stunden für die DCP-Erstellung einzuplanen. Aber wenn Ihre Frist knapper ist, können wir uns manchmal anpassen, je nachdem, wie beschäftigt wir sind. Wir bieten auch einen Nachtservice an. Die Geschwindigkeit hängt auch stark davon ab, welches Format Sie einreichen möchten. Zu den schnellsten Formaten gehören QuickTime ProRes und HDCAM SR.

Wie bekomme ich mein DCP ins Kino?

Sobald Ihr DCP fertig ist, wird es auf unser Cloud-Verteilungssystem Screenfast hochgeladen. Sie können sich anmelden und Ihr DCP sicher elektronisch an jedes Kino senden. Weitere Informationen zu Screenfast finden Sie unter www.screenfastdigitalcinema.com .

Was ist, wenn ich Untertitel in mehr als einer Sprache habe ?

Das ist leicht. Wir haben die einzigartige Fähigkeit, zusätzliche DCPs mit verschiedenen Sprachen zu erstellen, ohne den gesamten Film neu zu codieren. Kontaktieren Sie uns für Kosten und weitere Erklärungen.

Kann ich die endgültige DCP-Festplatte liefern?

Wir haben eine strikte Richtlinie, DCPs nur auf branchenzugelassenen CRU DX115-Festplatten oder unseren eigenen getesteten USB-Flash-Laufwerken zu liefern. Diese sind speziell für die Verwendung im digitalen Kino konzipiert. Wenn Sie eine dieser Einheiten liefern können, ja. Falls nicht, können Sie Laufwerke bei uns entweder mieten oder kaufen. Wir formatieren alle unsere Laufwerke als Linux EXT2, wie im DCI-Standard beschrieben.

Behalten Sie eine Kopie meines DCP?

Ja. Aktive Master werden in unserer Bibliothek aufbewahrt, damit sie sehr schnell kopiert werden können. Nicht aktive Master werden drei Jahre lang auf unserem Archivserver aufbewahrt. Nach Ablauf dieser Frist werden wir Sie kontaktieren, um Ihnen eine verlängerte Aufbewahrungsfrist anzubieten. Wir werden Ihre Daten auf Ihre Anfrage hin immer sicher löschen.

Werden Sie meinen Film kostenlos kodieren?

Entschuldigung, in den meisten Fällen nein. Aber wir bieten einen Rabatt für Wohltätigkeitsorganisationen.

Werden Sie unser Filmfestival sponsern?

Vielleicht. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir haben viele Möglichkeiten, Filmfestivals zu unterstützen.