VISUAL DATA STARTET SOUND SERVICES GROUP

07/07/16

Das in Los Angeles ansässige Werk fügt der wachsenden Gruppe eine weitere strategische Abteilung hinzu

Los Angeles/London, Juli 2016

Visual Data Media Services (Visual Data) setzt seinen Expansionskurs mit der Eröffnung einer Audio-Postproduktionsabteilung – Visual Data Sound Services – neun Monate nach dem erfolgreichen Start seines Postproduktionsbetriebs Visual Data Creative Services fort.

Der Geschäftsbereich Sound Services wird von dem mit dem Emmy Award ausgezeichneten Mix-Team Matt Pavolaitis und Greg Faust geleitet, die zum Re-Recording-Mixer bzw. Senior-Re-Recording-Mixer ernannt wurden und beide die Geschäftsentwicklung vorantreiben. Das dynamische Team bringt mehr als 40 Jahre Fernseh- und Feature-Mixing-Erfahrung in den neuen Betrieb ein, der sich darauf konzentrieren wird, sowohl inländische als auch ausländische Einnahmequellen zu steigern.

Die neue Abteilung hat bereits den Zuschlag für die Mischarbeit an Paramounts Star Trek Beyond-Trailern und DreamWorks Television und Feature Mixes erhalten, die für diesen Monat geplant sind.

Pavolaitis und Faust bringen eine Reihe von Premium-Credits in die The Sound Services Division, darunter The Revenant, American Horror Story, Rio, Breaking Bad, Women in Black 2, Intervention, Kung Fu Panda 3, Untold Stories of the ER und The Raven.

Pavolaitis ist eine angesehene Persönlichkeit in der Musikindustrie von LA, nachdem er die letzten 20 Jahre als Komponist und in der Audio-Postproduktion gearbeitet hat. Er hat auch Musik für zahlreiche Fernsehserien und Dokumentationen geschrieben und produziert, von denen ihm zwei – Desert Reef und Valles Caldera – Rocky Mountain Emmy-Nominierungen und einen Daytime Emmy-Gewinn für den besten Originalsong einbrachten.

Faust hat 25 Jahre Erfahrung sowohl als Musiker als auch als Tonmeister. Seine Erfahrung umfasst Spielfilm- und Fernsehmischungen für so renommierte Namen wie CBS, Sony, Warner Bros, Paramount, DreamWorks, Fox, Lionsgate und GRB sowie für zahlreiche unabhängige Unternehmen.

John Trautman, CEO von Visual Data, sagte: „Unsere Kunden verlassen sich weiterhin auf Visual Data, um End-to-End-Services in Postproduktions- und digitalen Lieferketten-Workflows zu erweitern und anzubieten. Unser Sound Services-Team bietet nicht nur Audio-Exzellenz für die traditionelle Spielfilm- und Fernsehbranche, sondern ist auch dafür gerüstet, die steigende Nachfrage nach Qualitätsmischungen von Streaming- und Online-Plattformen zu erfüllen. Unter der Leitung dieser außergewöhnlich talentierten und erfahrenen Personen ist unser neuer Audio-Postproduktionsbetrieb unserer Meinung nach konkurrenzlos in seiner Fähigkeit, unseren Kunden einen außergewöhnlichen Service zu bieten und gleichzeitig der sich ständig ändernden Technologie einen Schritt voraus zu sein, die die kreativen Barrieren von fortwährend erweitert Klang.“