VISUAL DATA TRITT ALS GRÜNDUNGSMITGLIED DER EGA BEI

Wir sind stolz bekannt zu geben, dass Visual Data zu den 10 Gründungsunternehmen gehört, die sich zusammengeschlossen haben, um den ersten Verband der Unterhaltungsindustrie zu gründen, der sich auf die Globalisierung von Medieninhalten konzentriert.

Die Verbreitung von Streaming-Plattformen und VOD-Diensten hat dazu geführt, dass die Globalisierung – der Überbegriff für Dienste wie Synchronisation, Untertitelung und Audiodeskription, die es ermöglichen, Inhalte in anderen Sprachen als der Originalversion zu konsumieren – immer wichtiger wird.

Die Entertainment Globalization Association (EGA) wurde gegründet, um eine engere Verbindung zur kreativen Community herzustellen
das „Nacherzählen“ ihrer Geschichten für ein globales Publikum besser erleichtern.

Der Verband konzentriert sich hauptsächlich auf die Erstellung von Bildungsressourcen, Lokalisierungsstandards und die Generierung von Forschungsergebnissen zu den Auswirkungen der Globalisierung auf den Verbraucher.

Chris Fetner wurde zum Geschäftsführer der ernannt
Verband. Vor dieser Funktion leitete Fetner fast ein Jahrzehnt lang die Anbieterstrategie für die Lokalisierung von Inhalten bei Netflix. Er gilt weithin als Branchentransformator in der Unterhaltungslokalisierung
Firmen.
„Ich fühle mich unglaublich glücklich, die Möglichkeit zu haben, mit diesen führenden Lokalisierungsunternehmen zusammenzuarbeiten. Jedes Unternehmen in der Vereinigung leistet einen herausragenden Beitrag zum weltweiten Austausch von Geschichten, und ich bin gespannt, wie wir alle zusammenarbeiten können, um Kreativen dabei zu helfen, ihre Geschichten zu teilen Geschichten mehr
im Großen und Ganzen“, sagte Fetner.

Der Verband ist durch die Unterstützung seiner namentlich genannten Gründer und Gründungsunternehmen bereits der größte seiner Art und steht derzeit neuen Mitgliedern offen, sowohl Einzelpersonen als auch Unternehmen, die Globalisierungsdienste in den Bereichen Spiele, episodisches Fernsehen, Spielfilme oder Zugang anbieten
Dienstleistungen.

Der Verein wird im Dezember 2020 mit der Bildung von Ausschüssen beginnen und seine Aktivitäten Anfang 2021 aufnehmen. Zu den frühen Bemühungen gehören eine ganze Reihe von Standards, die festgelegt werden sollen, sowie Pläne für die Aufklärungsarbeit, die im ersten Quartal 2021 beginnen.

Angesichts der enormen Unterstützung der Industrie durch 60 der führenden Globalisierungsunternehmen, die sich bereits angemeldet haben, hat EGA großes Interesse geweckt
in der Vision der Organisation.

„Die anfängliche Unterstützung dieser Gruppe war überwältigend. Jedes einzelne Mitglied ist begeistert von der Arbeit, die es leistet, Geschichten für die kreative Community nachzuerzählen, und dies ist ein Signal an diese Community, dass wir hier sind, um Sie zu unterstützen und Ihnen zu helfen, Ihre Geschichten weltweit zu erzählen
zweifellos eine beispiellose Zeit des Wachstums und der Gelegenheit, die Welt zu unterhalten“, sagte er
Fetner

Laut Grand View Research wird die Unterhaltungsindustrie in den nächsten fünf Jahren ein unglaubliches Wachstum erleben, das größtenteils durch den Ausbau von Streaming-Plattformen vorangetrieben wird, die sich außerhalb ihres inländischen Angebots auf internationale Märkte verlagern. Die Globalisierung der Unterhaltungsbranche spielt bei dieser Expansion eine bedeutende Rolle, indem sie geistiges Eigentum auf neue Sprachen, Regionen und Erfahrungen ausdehnt, indem sie Audiolokalisierung (Synchronisation), Untertitelung und Audiobeschreibung bereitstellt.

Diese Arbeit fand größtenteils hinter den Kulissen statt und findet traditionell lange nachdem die Kreativen der ursprünglichen Show zu anderen Projekten übergegangen sind, statt.

Mit Streaming-Plattformen, die Möglichkeiten für eine globale Reichweite bieten, haben kreative Talente und Produzenten gleichermaßen erkannt, dass die Qualität der Globalisierung eine entscheidende Rolle für den Erfolg einer Produktion spielt.

Das neue Verständnis ist, dass Globalisierung weniger eine Wissenschaft als vielmehr eine Kunstform ist, die in den Produktionsprozess integriert werden muss, um sicherzustellen, dass Geschichten bei ihrem globalen Publikum Anklang finden. Die EGA wurde gegründet, um kreativen Talenten eine Ressource zum Aufbau ihrer Kompetenz rund um die Globalisierung und eine Reihe motivierter Partner zur Verfügung zu stellen, die ihnen helfen, ein Publikum auf der ganzen Welt zu unterhalten.

www.egassociation.org