VISUAL DATA ÜBERNIMMT DIE DIGITALE UND PACKAGED MEDIA-SERVICES DIVISION VON PREMIER PR

06/06/18

Los Angeles/London, 4. Juni 2018

Visual Data Media Services (Visual Data) hat die Übernahme des in London ansässigen Geschäftsbereichs Digital Media Delivery und Packaged Authored Media Services von Premier PR bekannt gegeben, ein Schritt, der die in London ansässige Belegschaft von Visual Data und sein globales Team auf über 100 erhöhen wird an über 300 Supply-Chain-Spezialisten für digitale Medien.

Premier PR erwarb 2012 das Postproduktions- und Digitalmedienunternehmen Dubbs-Eyeframe, um zu seiner integrierten Agentur für kreative Kommunikation beizutragen. Das veräußerte Unternehmen ist auf Master-QC, digitale Medienlieferung an Premium-VOD-Plattformen und Authoring für DVD/Blu-ray und UHD Blu-ray spezialisiert. Im Rahmen der Übernahme wird der überwiegend filmorientierte Kundenstamm von Premier PR von den erheblichen Investitionen von Visual Data in Dolby Vision HDR, UHD Blu-ray, 4K QC und IMF-Mastering-Technologie sowie von seinem Status als bevorzugter Anbieter bei den wichtigsten Sendeanstalten der Welt profitieren VOD-Plattformen. Als Teil der Visual Data-Familie wird der erworbene Geschäftsbereich sein Kundenangebot auch um Lokalisierung, Asset Management, Synchronisation, MAM und Zugangsdienste erweitern.

In den kommenden Monaten wird das Team von der Bucknall Street in London WC2 in die Einrichtung von Visual Data in der Latimer Road, W10, umziehen. Es wird keine geplanten Arbeitsplatzverluste geben und das Personal wird durch die TUPE-Verordnungen geschützt, die die Geschäftsbedingungen der Arbeitnehmer bewahren, wenn ein Unternehmen an einen neuen Arbeitgeber übertragen wird.

Symon Roue, Geschäftsführer von Visual Data, sagte: „Wir bewundern das Team von Premier seit langem für seine erstklassigen Fähigkeiten in den Bereichen Technik, Design und Ausführung. Tatsächlich ist Premier wahrscheinlich das talentierteste Team in Europa, wenn es um das Authoring von Home-Entertainment geht. Wir werden die Teams genau so lassen, wie sie sind – Premier hat sich eher auf Film konzentriert und wir waren mehr fernsehorientiert, also gibt es auch einen ergänzenden Aspekt zu unseren Fähigkeiten. Die Übernahme bringt unser globales Team auf mehr als 300 der weltweit besten Supply-Chain-Experten für digitale Medien. Das ist ein sehr überzeugendes Angebot für Kunden.“

Visual Data ist kürzlich in HDR QC und Mastering-Dienste eingestiegen und ist damit die erste Einrichtung in Großbritannien, die eine Dolby Vision-zertifizierte Einrichtungsakkreditierung erhalten hat.

John Reiß, Executive Chairman von Premier PR, sagte: „Wir haben die strategische Entscheidung getroffen, unsere angesehenen, aber nicht zum Kerngeschäft gehörenden Dienstleistungen für digitale Medien und das Authoring-Geschäft für verpackte Medien zu verkaufen, um uns auf die Bereitstellung von Marketingdienstleistungen in unseren Spezialgebieten zu konzentrieren Unterhaltung, Kunst und Kultur. Rund 30 unserer 175 Mitarbeiter werden zu Visual Data wechseln, wo wir glauben, dass sie sich entfalten werden und wo wir ihnen alles Gute wünschen.“

Premier wird seinem globalen Kundenstamm weiterhin erstklassige Marketingdienstleistungen anbieten, darunter Öffentlichkeitsarbeit, soziale Medien, Veranstaltungen und Erlebnisproduktion, persönliche Repräsentation, Markenpartnerschaften und kreative Inhalte.